RTL, 21.15 Uhr

Exotik für Camper: Christian Rach zu Besuch in Dransfeld

+
Christian Rach

Dransfeld. Christian Rach geht unter die Camper: In der heutigen Folge „Rach, der Restauranttester“ besucht er Frank Heise auf dem Campingplatz in Dransfeld bei Hann. Münden.

Konditormeister Frank Heise ist alleiniger Betreiber des „Torte’s Inn“ am Campingplatz in Dransfeld . Nur seine 77-jährige Mutter Renate und Servicekraft Burkhard stehen ihm bei. Heise wollte alles perfekt machen, hat dabei aber seine Kunden aus dem Blick verloren: Es fehlen ihm die Helfer und Angestellten. So kommt es zu langen Wartezeiten, die wiederum zu Unmut bei den Gästen führen, woraufhin der Chef unwirsch reagiert und damit auch die letzten Kunden vergrault.

Christian Rach hält dem Perfektionisten Frank Heise den Spiegel vor. Er will mit ihm ein neues Konzept erarbeiten, das auf die Bedürfnisse der Camper und der umliegenden Gemeinden zugeschnitten ist. Heise muss sich auf schmerzliche Einschnitte und Selbsterkenntnisse gefasst machen.

Schaut noch skeptisch: Frank Heise, Geschäftsführer von „Torte’s Inn“, will sich aber auf Christian Rachs Ideen einlassen.

Bereits im Sommer vergangenen Jahres war Christian Rach bei dem Wirt Frank Heise am Hohen Hagen in Dransfeld. Nach einem ausführlichen Gespräch mit dem Gastwirt stand fest: Die vielen bunten, mitgebrachten Souvenirs von Heises Auslandsreisen sind die perfekte Dekoration für das Lokal. Heise ist von 1989 bis 1995 um die Welt gereist – unter anderem als Chef-Konditor auf der Queen Elizabeth, der Seaborn Spirit und der Seaborn Pride. Maritim-exotisch soll es auf dem Campingplatz werden.

Wer Torte’s Inn bei RTL gemeldet hat, verraten Rach und Heise noch nicht. Ein Gast war es – oder ein Mitarbeiter. Warum er sich jetzt ausgerechnet dem Dransfelder Lokal widmet, beschreibt Rach aber ohne Umschweife: „Es ist toll, wenn man immer mal wieder eine andere Aufgabe hat – zum Beispiel mit einer Gaststätte im Campingplatz und am Schwimmbad.“

Rach tritt immer dort in Aktion, wo ein Lokal Probleme hat. Die Schwierigkeit bei der Campingplatzgaststätte sei, dass sie stark saisonabhängig ist, sagt Heise: „Wir liegen hier halt nicht an einer Hauptstraße, wo jeder sowieso vorbeikommt.“ Außerdem habe er den Fehler gemacht, es mit dem Speisenangebot allen recht machen zu wollen, „das war ein zu großer Spagat“.

Von Bettina Sangerhausen und Franziska Kiele

Video: Rach zu Besuch in Dransfeld

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.