Sie wollten zum Baden fahren

Familiendrama auf Landstraße - Vier Tote und sieben Verletzte

Eine Familie wollte zum Baden fahren, dann passierte das Unglück: Auf einer Landstraße krachten ein Van und ein Kleinlaster zusammen - mehrere Menschen kamen dabei ums Leben.

Washington - Bei einem schweren Verkehrsunfall im US-Staat Oregon sind am Freitag (Ortszeit) vier Menschen ums Leben gekommen und weitere sieben schwer verletzt worden.

Ein Van und ein Kleinlaster waren auf einer Landstraße bei Clatskanie bei einem missglückten Abbiegemanöver frontal zusammengestoßen, berichteten US-Medien.

Familie wollte zum Baden fahren

Vier der acht Insassen des Vans - eine ganze Familie auf dem Weg zum Baden im Pazifik - waren auf der Stelle tot. Vier weitere Van-Insassen und die drei Insassen des Kleinlastwagen wurden zum Teil mit Rettungshubschraubern in nahe gelegene Kliniken gebracht.

Lesen Sie auch: Klippe runter gefahren und Familie ausgelöscht: Neue Details zu Drama in den USA

dpa

Rubriklistenbild: © Screenshot Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.