Nahe Neumünster

Familiendrama bei Wasbek - Sohn erschießt Vater

+
Mit Flatterband ist am 24.11.2015 in Wasbek bei Neumünster (Schleswig-Holstein) ein Grundstück von der Polizei abgesperrt.

Wasbek - Ein 22-Jähriger hat bei dem Familiendrama auf einem Bauernhof in Wasbek in Schleswig-Holstein seinen Vater getötet und die Mutter schwer verletzt.

„Er hat sich anschließend erschossen, sagte die Kieler Oberstaatsanwältin Birgit Heß am Mittwoch. „Wir gehen von einer Familientragödie aus.“

Einsatzkräfte hatten in der Nacht zu Dienstag auf dem abgelegenen Hof in der Nähe von Neumünster die Leichen des 48 Jahren alten Familienvaters und seines Sohnes entdeckt. Die 45 Jahre alte Mutter überlebte das Drama schwer verletzt.

Erkenntnisse zu den Hintergründen erhoffen sich die Ermittler vor allem von einer Aussage der Frau, die zunächst nicht vernehmungsfähig war. Zu Spekulationen, Auslöser für die Bluttat könnte ein Erbstreit gewesen sein, wollte sich die Kieler Staatsanwaltschaft nicht äußern.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.