Fliegende "Superhelden" über New York

+
Modellflugzeuge in Größe und Gestalt von Menschen fliegen derzeit über New York.

New Yorker - Es sieht fast aus wie Filmtrick, ist aber echt und begeistert derzeit die New Yorker: Am Himmel über der Metropole fliegen seit ein paar Tagen Superhelden durch die Lüfte.

Was aussieht wie fliegende Menschen sind tatsächlich aufwendig konstruierte Modellflugzeuge in der Gestalt und Größe von Jugendlichen. Eine kleine New Yorker Firma will damit Werbung für einen neuen Film machen.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Modellflugzeuge in Größe und Gestalt von Menschen fliegen derzeit über New York.

„In dem Film geht es um ein paar Teenager, die fliegen können. Und wir haben uns gesagt, die beste Werbung wäre doch, wenn da wirklich ein paar Menschen wie Superman durch die Luft fliegen würden“, sagte James Percelay von der Agentur Thinkmodo der dpa. Die Holzgerüste sind 1,5 Kilo schwer und werden von Elektromotoren angetrieben.

Percelay beteuert, dass eine polizeiliche Genehmigung vorliegt und alles mit der Flugsicherung übereinstimme. „Wir dürfen das! Allerdings war neulich für einen Tag Präsident Barack Obama in der Stadt. Naja, da sind wir dann lieber doch nicht geflogen.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.