Fliegerbomben in Potsdam entschärft

1 von 4
Sprengmeister Ralf Kirschnick mit zwei 250 Kilogramm schweren Fliegerbomben in Potsdam
2 von 4
Die Bomben stammen aus dem zweiten Weltkrieg
3 von 4
Etwa 3000 Anwohner mussten während der Entschärfung ihre Häuser verlassen
4 von 4
Die Aktion verlief ohne Probleme

Potsdam - Sprengstoffexperten haben in Potsdam zwei 250 Kilogramm schwere Fliegerbomben aus dem zweiten Weltkrieg entschärft.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Friederike fegt mit Orkanböen über die Region - Leserbilder
Sturm Friederike fegte am Donnerstag über die Region. Unsere Leser aus Nordhessen und Südniedersachsen haben uns viele …
Friederike fegt mit Orkanböen über die Region - Leserbilder
Hurtigruten: Neues Expeditionsschiff in die Antarktis - Reportage im ZDF
Das im Bau befindliche neue Expeditionsschiff "Roald Amundsen" von Hurtigruten wird 2018/19 in der Antarktis unterwegs …
Hurtigruten: Neues Expeditionsschiff in die Antarktis - Reportage im ZDF