Flinke Nager kommen aus Südamerika

+
Kein Kuscheltier für Kinder: Degus sind sehr flink.

Die aus Chile stammenden Degus sind Verwandte der Meerschweinchen und Chinchillas. Sie werden schnell zahm und anhänglich, lassen sich streicheln und nehmen Leckerbissen aus der Hand.

Als Kuscheltiere für Kinder eignen sie sich allerdings nicht, denn die flinken Tiere entwischen in Windeseile. In freier Wildbahn leben Degus in ausgeprägter Sozialstruktur gesellig in großen Sippschaften. Sie hausen in Wohnhöhlen, aber man trifft die kleinen graubraunen Tiere auch im offenen Gelände und in dichtem Buschwerk an. Ihre Nahrung in Chile ist karg und besteht überwiegend aus Gräsern und Wurzeln.

Die Tag- und dämmerungsaktiven Nager sind sprungstarke Kletterkünstler wie Chinchillas, graben und rennen wie Rennmäuse und sind eigentlich immer in Aktion. Diese Gewohnheiten müssen bei der Haltung im Käfig unbedingt Rechnung berücksichtigt werden.

Ein Degu-Stall sollte mindestens 100 x 50 x 100 Zentimeter groß sein. Wegen der extremen Nagefreudigkeit darf der Käfig keine Plastikteile besitzen. Zur Einrichtung gehören verschiedene Ebenen, Brettchen, Korkröhren, dicke Kletteräste, eine oder mehrere Schlafhöhlen, ein Sandbad mit Spezialsand, ein verletzungssicheres Laufrad, Heuraufe, Futtertrog und Tränke.

Da Degus sehr gesellig leben, ist die Einzelhaltung, wie bei fast allen Nagern, nicht artgerecht. Zwei oder mehrere Weibchen oder zwei Männchen vertragen sich recht gut. Bei gemischten Gruppen sollten die Männchen kastriert sein, um ungewollten Nachwuchs zu vermeiden. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.