Ganz schön dreist

Flucht aus Polizeiauto: Häftling nutzt Gunst der Stunde

Ein Häftling ist aus einer Polizeistation in Indiana geflohen. Seine spontane Fluchtidee aus dem Streifenwagen ist raffiniert. Er nutzte förmlich die Gunst der Stunde, als die Polizisten neben den Autos standen und für einen Moment unachtsam waren.

Rubriklistenbild: © pixabay/fsHH

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Videos des Ressorts

Video
Schönster Wagen: Die zwölf tz-Wiesn-Madl-Finalistinnen auf dem Trachten- und Schützenumzug 2018
Die letzten 12 hoch auf dem Wagen. Der Trachten- und Schützenumzug findet immer am ersten Wiesn-Sonntag statt, und da …
Schönster Wagen: Die zwölf tz-Wiesn-Madl-Finalistinnen auf dem Trachten- und Schützenumzug 2018
Video
Eine Woche vor dem Finale: Die Top 12 tz-Wiesn-Madl-Finalistinnen beim Termin-Hopping
Unsere Leser und unsere Jury haben sich entschieden und jeweils sechs Kandidatinnen in die Top 12 gewählt. Und es waren …
Eine Woche vor dem Finale: Die Top 12 tz-Wiesn-Madl-Finalistinnen beim Termin-Hopping

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.