Gruselig

Flug MH370 seit vier Jahren verschollen - bei der Suche wurde ein anderes Unglück entdeckt

Die unermüdliche Suche nach dem Wrack des vom Radar verschwundenen Flugzeuges MH370 hat nun eine andere gruselige Entdeckung gebracht.

Am 8. März 2014 um 1:21 Uhr Ortszeit verschwand der Malaysa-Airlines-Flug MH370 mit 239 Passagieren an Bord vom Radar - und ist seitdem nicht wieder aufgetaucht. Forscher haben auf der Suche andere gruselige Entdeckungen gemacht.

Auch interessant: Geheimnis um ehemals verschollenes U-Boot bald gelüftet?

Mehr als hundert Jahre nach seinem Verschwinden könnte endlich das Geheimnis um ein australisches U-Boot gelüftet werden. Es war Anfang des Ersten Weltkriegs verschollen und wurde im vergangenen Dezember vor der Küste Papua-Neuguineas gefunden - nun untersuchen Forscher das Wrack.

Rubriklistenbild: © pixabay/romerorc (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.