Sie kommt aus dem bayerischen Regensburg

Flying Evi verdreht Fluggästen den Kopf! Das ist Deutschlands fitteste Stewardess

Das ist Flying Evi, alias Eva Maria Schwarzfischer aus Regensburg. 
1 von 3
Das ist Flying Evi, alias Eva Maria Schwarzfischer aus Regensburg. 
Weiße Bluse und dunkelblauer Rock: So bekommen die Fluggäste Eva-Maria Schwarzfischer, alias Flying Evi, zu sehen.
2 von 3
Weiße Bluse und dunkelblauer Rock: So bekommen die Fluggäste Eva-Maria Schwarzfischer, alias Flying Evi, zu sehen.
Eva-Maria Schwarzfischer ist  Betriebswirtin für Ernährungsmanagement und arbeitet als Flugbegleiterin bei Lufthansa.
3 von 3
Über 80 Fotos gibt es im Artikel auf extratipp.com

Flying Evi: So heiß ist Deutschlands fitteste Stewardess aus Regensburg. Alle Infos über Eva-Maria Schwarzfischer.

Regensburg - Eva-Maria Schwarzfischer (29) aus dem bayerischen Regensburg ist die wohl fitteste Stewardess Deutschlands. Bei Instagram folgen der schönen Flugbegleiterin bereits über 27.000 Menschen. Extratipp.com* hat mit der fittesten Stewardess über den Wolken gesprochen und dabei festgestellt: Die Regensburgerin steht mit beiden Füßen fest auf dem Boden - trotz ihres Jobs und einem beeindruckenden Körper. 

Weiße Bluse und dunkelblauer Rock: So bekommen die Fluggäste Eva-Maria Schwarzfischer, alias Flying Evi, zu sehen.

Flying Evi, alias Eva-Maria Schwarzfischer: Die fitteste Stewardess Deutschlands

Ein Blick in die vielen Fotos von Flying Evi in den sozialen Netzwerken reicht, um neidisch zu werden: Eva-Maria Schwarzfischer liegt am Montag im Traumstrand in Denver, trainiert am Dienstag im heimischen Regensburg im Fitnessstudio, reitet am Mittwoch mit ihrer Freundin durch Miami und entspannt am Donnerstag beim Yoga auf Mauritius. Die Fans können sich an den farbenfrohen Bildern der Betriebswirtin für Ernährungsmanagement kaum satt sehen. Seit 2012 fliegt Eva-Maria für Lufthansa um die Welt und zaubert den Fluggästen ein Lächeln ins Gesicht. 

So kam die Idee, Flying Evi bei Instagram zu werden

Die Idee, ihre Erfahrungen auf den vielen Reisen auch über Instagram zu teilen, hatte eine Freundin: "Ich nutzte immer nur Facebook und eine Freundin sagte, dass Insta eigentlich der Ort für meine vielen Bilder sei. So begann ich aktiv auf Insta meine Reise-beruflich wie persönlich zu teilen." Das war vor zwei Jahren, heute kratzt das Instagram-Profil von Flying Evi an der 30.000-Follower-Marke. "Viele Nachrichten kamen, als ich meine Fitness-Geschichte teilte. Die Leute wollten wissen, wie ich trotz des harten Berufes so in Shape bleibe." 

Über 80 Fotos gibt es im Artikel auf extratipp.com

Über 80 heiße Fotos in der Bilder-Galerie von Flying Evi

Alles über das Leben der fittesten Stewardess Deutschlands, ihre Ernährung und über 80 heiße Fotos von Flying Evi gibt es in dieser Galerie auf extratipp.com*.

Matthias Kernstock

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
In einer Apotheke im Kölner Hauptbahnhof hat es eine Geiselnahme gegeben. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot im …
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (13)
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (13)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.