Curiosity-Aufnahme sorgt für Wirbel

Spektakuläres Mars-Foto: Eine Wirbelsäule?

+
Zeigt dieses Foto eine Wirbelsäule? Entscheiden Sie selbst

München/Washington - Wirbel um eine angebliche Wirbelsäule: Ein Foto, das die Mars-Sonde "Curiosity" zur Erde geschickt hat, sorgt im Internet für viel Aufruhr. Zeigt es Überreste intelligenten Lebens?

Man muss schon sehr viel Geduld mitbringen, um sich durch all diese Bilder zu klicken: Die Aufnahmen, die von der Sonde Curiosity vom Mars aus zur Erde geschickt werden, scheinen sich alle zu ähneln. Steine, Steine und noch mal Steine. Dann Steine. Und zwischendurch noch ein paar - richtig - Steine.

Doch Fans haben Endlos-Fotogalerien wie diese durchgeklickt - und auf einem Bild eine erstaunliche Entdeckung gemacht: Es scheint, als zeige das Foto mit der Angabe "Mastcam: Right 2012-11-25 23:09:11 UTC" eine Wirbelsäule.

Gibt es Spuren von intelligentem Leben auf dem Mars? War eine außerirdische Rasse dort schon zu Gast?

Alien-Fans diskutieren im Internet schon wild, auch bei YouTube ist die Aufnahme ein Thema, hochgeladen von einem Nutzer namens "UFO HuntingClouds", der das Ganze als "Fossile Wirbelsäule" verkauft. Dass es sich darum wirklich handelt, glauben die wenigsten - aber für Interesse sorgt das Foto allemal. Ein YouTube-Nutzer bringt es auf den Punkt: "Es sieht wie eine Wirbelsäulenreihe aus für mich, aber hey, ich bin kein Experte. Ein Experte würde sagen: Das sind Felsen, und es ist normal für Felsen auf dem Mars, die Form anzunehmen und sich perfekt aufzureihen, um die Erscheinung einer Wirbelsäule anzunehmen."

lin

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

UFOs? Von wegen! Himmelsphänomene und ihre Ursachen

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.