Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren

Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
1 von 39
Leserin Brunhilde Siebrecht schreibt: "Ich habe ein sehr altes Foto aus den Jahren 1955 /1956. Darauf zu sehen sind meine Großeltern, meine Eltern und Tanten, in der Küche meiner Großeltern in Wiebrechtshausen."
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
2 von 39
Leserin Änne Schodder schreibt: "Ich habe im Fotoalbum gestöbert und schicke Ihnen ein Foto von damals. Wir haben mit Freunden, ca.10 Personen, zu Hause Karneval gefeiert. Es gab, damals, wie so üblich eine Bowle, mit Früchten, Bier für die Männer und Gutes zum Essen. Geraucht wurde leider auch noch viel. Zu später Stunde sind wir dann noch alle in eine Gaststätte an der Ecke Fröbelstr. gezogen. Ich bin die Einzige, die noch da ist, die anderen sind leider alle verstorben."
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
3 von 39
Leserin Änne Schodder schreibt: "Ich habe im Fotoalbum gestöbert und schicke Ihnen ein Foto von damals. Wir haben mit Freunden, ca.10 Personen, zu Hause Karneval gefeiert. Ich bin unten rechts zu sehen."
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
4 von 39
Gerhard Kraft schreibt uns: "Das ist ein Bild von meiner Familie, Verwandtschaft und mir aus dem Jahre 1960. Wir feierten damals in der Wohnung bei meiner Tante Tilli Martin geb. Kraft in Bad Hersfeld. Unten liegend mein Cousin und Pate Manfred Martin, darüber mit Maske seine Frau Isolde Martin. Von links meine Tante Tilli Martin, meine Mutter Anneliese Kraft, dahinter meine Schwester Waltraud Kraft, dann mit Hut mein Bruder Horst Kraft, mein Cousin Hans-Günter Kraft, dann bin ich und schließlich mein Cousin Hartmut Kraft. Wir hatten uns nicht nur verkleidet, sondern es wurden auch "Büttenreden" gehalten."
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
5 von 39
Gerhard Kraft schreibt uns: "Das ist ein Bild von meiner Familie, Verwandtschaft und mir aus dem Jahre 1960. Wir feierten damals in der Wohnung bei meiner Tante Tilli Martin geb. Kraft in Bad Hersfeld. Unten liegend mein Cousin und Pate Manfred Martin, darüber mit Maske seine Frau Isolde Martin. Von links meine Tante Tilli Martin, meine Mutter Anneliese Kraft, dahinter meine Schwester Waltraud Kraft, dann mit Hut mein Bruder Horst Kraft, mein Cousin Hans-Günter Kraft, dann bin ich und schließlich mein Cousin Hartmut Kraft. Wir hatten uns nicht nur verkleidet, sondern es wurden auch "Büttenreden" gehalten."
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
6 von 39
Leser Heiner Bernhardt schreibt: "Ich habe noch alte Dias von meinem Vater gefunden wo links Meine Tante, deren Mann und rechts meine Mutter, in fröhlicher Stimmung zu sehen sind mit einem Gläschen Wein. Das Foto stammt von meinem Vater Karl Metz aus Wellerode."
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
7 von 39
Leser Heiner Bernhardt schreibt: "Ich habe noch alte Dias von meinem Vater gefunden. Bei dem Bild handelt es sich um meine Tante Elise Werner, mit ihrem Ehemann Heinrich."
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
8 von 39
Leser Heiner Bernhardt schreibt: "Ich habe noch alte Dias von meinem Vater gefunden. Das Bild zeigt von links: Person eins u. zwei konnte ich nicht ermitteln. Bei dem Matrosen rechts, handelt es sich um Richard Bernhardt, der ebenso wie meine Tante und Onkel leider schon verstorben ist. "
Leserfotos: So war der Karneval in den 60er Jahren
9 von 39
Leser Werner Baus schreibt: "Faschingsball der Tanzschule Eberle: Das war 1958 - das Foto zeigt Herrn Koch, Chef der Hauskapelle des Parkhotel Hessenland,  Frl. Mieze Eberle und die Sekretärin der Tanzschule, Frau Pareit."

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (8)
In der gedruckten Ausgabe der HNA veröffentlichen wir auf der Lesermeinungsseite jeden Tag das Leserfoto des Tages. Die …
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (8)
Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar
Erst ein lauter Knall, dann sackt ein Berliner Einfamilienhaus in sich zusammen. Es gibt mehrere Verletzte. Zurück …
Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar