Schweigeminute für die Toten des Busunglücks

Schweigeminute für die Toten des Busunglücks
1 von 16
Schweigeminute für die Toten des Busunglücks
Schweigeminute für die Toten des Busunglücks
2 von 16
Schweigeminute für die Toten des Busunglücks
Schweigeminute für die Toten des Busunglücks
3 von 16
Der Präsident des Europäischen Rates und Ex-Premierminister von Belgien, Herman van Rumpoy, bei der Schweigeminute im Europäischen Rat 
Schweigeminute für die Toten des Busunglücks
4 von 16
Schweigeminute für die Toten des Busunglücks
Schweigeminute für die Toten des Busunglücks
5 von 16
Schweigeminute für die Toten des Busunglücks
Schweigeminute für die Toten des Busunglücks
6 von 16
Schweigeminute für die Toten des Busunglücks
Schweigeminute für die Toten des Busunglücks
7 von 16
In der Schweiz hingen die Fahnen auf halbmast
Schweigeminute für die Toten des Busunglücks
8 von 16
Eine von zwei Militärflugzeugen vom Typ Hercules C-130, die die Särge nach Belgien brachten 
Schweigeminute für die Toten des Busunglücks
9 von 16
Bevor die Särge verladen wurden, gedachten die Polizisten am Schweizer Flughafen der Toten

Brüssel - Während die Särge der 28 Toten des Busunglücks in der Schweiz verladen wurden, gedachten am Freitag Millionen von Menschen in Belgien und den Niederlanden der Opfer des Unfalls.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Rom - Der Papst schickt eine emotionale Botschaft in die Abruzzen: "Danke für Eure Nähe, für Eure Arbeit, für Eure …
Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer …
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos