Fukushima: Leichensuche in der Todeszone

1 von 13
330 Polizisten und 650 Soldaten in weißer Strahlenschutzmontur durchkämmten am Donnerstag die Gegend. Sie konzentrierten sich dabei auf die evakuierten Gebiete im Umkreis zwischen zehn und 20 Kilometern um das Kraftwerk.
2 von 13
330 Polizisten und 650 Soldaten in weißer Strahlenschutzmontur durchkämmten am Donnerstag die Gegend. Sie konzentrierten sich dabei auf die evakuierten Gebiete im Umkreis zwischen zehn und 20 Kilometern um das Kraftwerk.
3 von 13
330 Polizisten und 650 Soldaten in weißer Strahlenschutzmontur durchkämmten am Donnerstag die Gegend. Sie konzentrierten sich dabei auf die evakuierten Gebiete im Umkreis zwischen zehn und 20 Kilometern um das Kraftwerk.
4 von 13
330 Polizisten und 650 Soldaten in weißer Strahlenschutzmontur durchkämmten am Donnerstag die Gegend. Sie konzentrierten sich dabei auf die evakuierten Gebiete im Umkreis zwischen zehn und 20 Kilometern um das Kraftwerk.
5 von 13
330 Polizisten und 650 Soldaten in weißer Strahlenschutzmontur durchkämmten am Donnerstag die Gegend. Sie konzentrierten sich dabei auf die evakuierten Gebiete im Umkreis zwischen zehn und 20 Kilometern um das Kraftwerk.
6 von 13
330 Polizisten und 650 Soldaten in weißer Strahlenschutzmontur durchkämmten am Donnerstag die Gegend. Sie konzentrierten sich dabei auf die evakuierten Gebiete im Umkreis zwischen zehn und 20 Kilometern um das Kraftwerk.
7 von 13
330 Polizisten und 650 Soldaten in weißer Strahlenschutzmontur durchkämmten am Donnerstag die Gegend. Sie konzentrierten sich dabei auf die evakuierten Gebiete im Umkreis zwischen zehn und 20 Kilometern um das Kraftwerk.
8 von 13
330 Polizisten und 650 Soldaten in weißer Strahlenschutzmontur durchkämmten am Donnerstag die Gegend. Sie konzentrierten sich dabei auf die evakuierten Gebiete im Umkreis zwischen zehn und 20 Kilometern um das Kraftwerk.
9 von 13
330 Polizisten und 650 Soldaten in weißer Strahlenschutzmontur durchkämmten am Donnerstag die Gegend. Sie konzentrierten sich dabei auf die evakuierten Gebiete im Umkreis zwischen zehn und 20 Kilometern um das Kraftwerk.

Tokio - 330 Polizisten und 650 Soldaten in weißer Strahlenschutzmontur durchkämmten am Donnerstag die Gegend. Sie konzentrierten sich dabei auf die evakuierten Gebiete im Umkreis zwischen zehn und 20 Kilometern um das Kraftwerk.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer …
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Melbourne - Ein Autofahrer ist im Hauptgeschäftsviertel im australischen Melbourne absichtlich in die Menschenmenge …
Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge