Polizei probt Ernstfall: Geiselnahme am Flughafen simuliert

1 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
2 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
3 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
4 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
5 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
6 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
7 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
8 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
9 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.

Polizei probt Ernstfall: Geiselnahme am Flughafen simuliert

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Messer-Attacken in München - Bilder vom Polizeieinsatz
In München hat am Samstagmorgen ein Mann mehrere Menschen mit einem Messer angegriffen. Fünf Menschen wurden leicht …
Messer-Attacken in München - Bilder vom Polizeieinsatz
Tödlicher Unfall an Tramhaltestelle - Haftbefehl gegen Fahrer
Der Autofahrer, der in der Nacht zu Samstag mit seinem Wagen in eine Tram-Haltestelle krachte und eine 57-Jährige …
Tödlicher Unfall an Tramhaltestelle - Haftbefehl gegen Fahrer