1. Startseite
  2. Welt

Bär "Roznik": Erschossen und gehäutet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Klagenfurt - Bär "Roznik": Erschossen und gehäutet

null
1 / 6Der Braunbär "Roznik" auf einem undatierten Archivbild. Das Tier wurde am 13. Juni 2009 im Logartal (Logarska Dolina) erschossen aufgefunden. Die österreichische Polizei hat den Wilderer überführt, der "Roznik" tötete. © dpa
null
2 / 6Der Kadaver des Braunbären "Roznik" liegt am 13. Juni 2009 im Logartal (Logarska Dolina) in einem Bach. Die österreichische Polizei hat den Wilderer überführt, der "Roznik" tötete. © ORF
null
3 / 6Der Kadaver des Braunbären "Roznik" liegt am 13. Juni 2009 im Logartal (Logarska Dolina) in einem Bach. Die österreichische Polizei hat den Wilderer überführt, der "Roznik" tötete. © ORF
null
4 / 6Der Kadaver des Braunbären "Roznik" wird am 13. Juni 2009 im Logartal (Logarska Dolina) geborgen. Die österreichische Polizei hat den Wilderer überführt, der "Roznik" tötete. © dpa
null
5 / 6Wie die Polizei mitteilt, Unter anderem sei bei dem Wilderer eine Decke mit dem Blut von “Roznik“ gefunden worden. © ORF
null
6 / 6Der Braunbär "Roznik" auf einem undatierten Archivbild. Das Tier wurde am 13. Juni 2009 im Logartal (Logarska Dolina) erschossen aufgefunden. Die österreichische Polizei hat den Wilderer überführt, der "Roznik" tötete. © ORF

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion