1. Startseite
  2. Welt

Schweres Unwetter in Norddeutschland

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schwerin - 63 Wohnhäuser sind durch das Unwetter bei Schwerin verwüstet worden. Die Schäden gehen in die Millionen, viele Häuser sind vorrübergehend unbewohnbar.

Unwetter
1 / 9Unwetter in Norddeutschland richtet Millionen-Schaden an. Das Dorf Plate bei Schwerin erwischte es besonders schlimm. 63 Wohnhäuser wurden beschädigt. © dpa/ap
Unwetter
2 / 9Das Unwetter traf Plate mit voller Wucht. Die Polizei rechnet mit einem Schaden von 3,5 Millionen Euro. © dpa/ap
null
3 / 9Orkanartige Böen entwurzelten Bäume. © ap
Unwetter
4 / 9Viel Häuser sind vorrübergehend unbewohnbar. © dpa/ap
plate
5 / 9Kaputte Zäune, abgedeckte Autos - die Ortschaft Plate ist gezeichnet von dem Unwetter. © ap
plate
6 / 9Ein Tag nach dem Sturm versuchen die Bewohner die Schäden an den Dächern zubeheben. © ap
Unwetter
7 / 9Unwetter auch in Baden-Württemberg: In Ludwigsburg hagelte es am Vatertag. © dpa/ap
Unwetter
8 / 9Eisiges Freiluftspektakel: Fünf Minuten lang dauerte der Hagelschauer. © dpa/ap
Unwetter
9 / 9Die Wiesen bei Ludwigsburg bedeckt von dicken Hagelkörnern. © dpa/ap

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion