Tote Soldaten: Bilder von der Trauerfeier

1 von 21
Mit einer Trauerfeier im niederbayerischen Regen haben Bundesregierung und Bundeswehr Abschied von den vergangene Woche in Afghanistan getöteten drei Soldaten genommen.
2 von 21
Mit einer Trauerfeier im niederbayerischen Regen haben Bundesregierung und Bundeswehr Abschied von den vergangene Woche in Afghanistan getöteten drei Soldaten genommen.
3 von 21
Mit einer Trauerfeier im niederbayerischen Regen haben Bundesregierung und Bundeswehr Abschied von den vergangene Woche in Afghanistan getöteten drei Soldaten genommen.
4 von 21
Mit einer Trauerfeier im niederbayerischen Regen haben Bundesregierung und Bundeswehr Abschied von den vergangene Woche in Afghanistan getöteten drei Soldaten genommen.
5 von 21
Mit einer Trauerfeier im niederbayerischen Regen haben Bundesregierung und Bundeswehr Abschied von den vergangene Woche in Afghanistan getöteten drei Soldaten genommen.
6 von 21
Mit einer Trauerfeier im niederbayerischen Regen haben Bundesregierung und Bundeswehr Abschied von den vergangene Woche in Afghanistan getöteten drei Soldaten genommen.
7 von 21
Mit einer Trauerfeier im niederbayerischen Regen haben Bundesregierung und Bundeswehr Abschied von den vergangene Woche in Afghanistan getöteten drei Soldaten genommen.
8 von 21
Mit einer Trauerfeier im niederbayerischen Regen haben Bundesregierung und Bundeswehr Abschied von den vergangene Woche in Afghanistan getöteten drei Soldaten genommen.
9 von 21
Mit einer Trauerfeier im niederbayerischen Regen haben Bundesregierung und Bundeswehr Abschied von den vergangene Woche in Afghanistan getöteten drei Soldaten genommen.

Regen - Mit einer Trauerfeier im niederbayerischen Regen nehmen Bundesregierung und Bundeswehr am Freitag Abschied von den vergangene Woche in Afghanistan getöteten drei Soldaten.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (11)
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (11)
Schwere Unwetter und extreme Waldbrandgefahr
Während im Süden Keller voll laufen, leidet die Natur im Norden und Osten unter Dürre und Hitze. Regen ist dort noch …
Schwere Unwetter und extreme Waldbrandgefahr