„Kein gutes Zeichen“

Frau sieht Draht an Auto-Türgriff – panisch ergreift sie die Flucht

Am Türgriff eines Autos hängt ein Stück Draht.
+
Unheimlich: Ein Stück Draht wurde um einen Türgriff gewickelt. Mit Absicht?

Eine Frau bekommt augenblicklich Gänsehaut, als sie etwas Seltsames an einem Auto in der Nähe ihres Parkplatzes sieht. Sie will nur noch weg.

North Carolina (USA) – So etwas hat TikTok-Userin Shannon noch nie gesehen und dennoch hat ihr das Bild den bis dahin größten Schreck ihres Lebens eingejagt. Sie parkt am helllichten Tag vor einem gut besuchten Einkaufszentrum in North Carolina. Als sie zu einem gegenüberstehenden Honda* blickt, sieht sie plötzlich etwas an dessen Türgriff hängen. Bei genauerem Hinsehen erkennt sie ein Stück Draht. Diesen seltsamen Anblick nimmt die junge Frau zum Anlass, um ihn auf der sozialen Videoplattform TikTok zu posten. Spätestens, als sie einen weiteren Wagen mit Draht um den Türgriff sieht, verfällt Shannon in Panik. Was geht hier vor? Schnell entscheidet sie, dass sie ihr Fahrzeug lieber alleine lassen möchte.

Zu Recht, wie auch TikTok-User Reece im Bezug darauf erklärt. In einem eigenen Video, das gerade auf der sozialen Plattform viral geht, berichtet er, dass Userin Shannon richtig gehandelt hat. Schließlich sei das doch tatsächlich ein dubioser Trick von Kidnappern oder gar Menschenhändlern, um sich Zeit zu verschaffen. Oftmals wird dieser bei Frauen angewendet, die sich über den Draht (oder die Schnur) wundern und erst mal versuchen, diesen wieder zu lösen. Das verschafft den Kidnappern ausreichend Zeit, um ihre Opfer zu überwältigen. Mehr zum unheimlichen Draht-Fall in North Carolina lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.