Üblen Scherz erlaubt

Frau meldet Kinderleiche auf den Gleisen - Polizei findet beim Eintreffen Kurioses

Eine Frau hat auf einem Rangiergleis im Saarland eine vermeintliche Kinderleiche entdeckt und der Polizei gemeldet. Die fand beim Eintreffen etwas Kurioses vor.

St. Wendel - Eine lebensecht aussehende Puppe auf einem Bahngleis hat im Saarland einen Polizeieinsatz ausgelöst. Eine Frau in einem Zug habe eine Kinderleiche auf einem Rangiergleis am Bahnhof von St. Wendel gemeldet, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Die Polizisten fanden schließlich am zweiten Weihnachtsfeiertag die Puppe. Diese sei durchaus mit einem leblosen Körper zu verwechseln gewesen, hieß es. Es sei davon auszugehen, dass sich jemand einen üblen Scherz erlaubt habe, sagte ein Sprecher der Bundespolizei, die nun auf Zeugenhinweise hofft.

Lesen Sie auch: Münchner Ärztin (33) von Lawine begraben: Bruder muss alles mit ansehen - neue Details

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Britta Pedersen (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.