Mode-Tipp

Frauen kombinieren burschikose Cargohose mit High Heels

+
Wer eine Cargohose tragen möchte, ohne burschikos zu wirken, greift am besten zu farblich passenden Pumps. Foto: Matthias Balk/dpa

In der Übergangszeit sind leichte Cargohosen besonders angenehm zu tragen. Jedoch ist es für Frauen nicht ganz einfach, darin auch ihre Weiblichkeit zur Geltung zu bringen. Als femininer Kontrast eignen sich jedoch High Heels.

Hamburg (dpa/tmn) - Die Cargohose drängt Frauen einen eher burschikosen Look auf. Das lasse sich kaum ausgleichen, sagt Modeberaterin Ines Meyrose aus Hamburg.

"Die Hose lässt die Beine sehr stabil wirken", sagt sie. "Ich kann das gut tragen, wenn mir auch ein eher kraftvoller und stabiler Auftritt wichtig ist. Sonst sollte ich darauf verzichten." Allerdings können Frauen mit eher femininen Stücken den Gesamteindruck zumindest etwas auflockern, etwa mit extravaganten High Heels. "Es geht so oder ganz auf rustikal gestylt - dazwischen ist nichts möglich", sagt Meyrose.

Meyrose rät, beim Styling auch einen Fokus auf den Oberkörper zu legen und das optische Gewicht des Unterkörpers durch die breite Hose mit aufgesetzten Seitentaschen oben auszugleichen. Das gelingt zum Beispiel mit einem Schal oder Tuch über dem Oberteil, das somit die Schulterpartie hervorhebt.

Die Cargohose ist eine klassische Arbeiterhose. Cargo ist das englische Wort für Frachtgut. Die meist aus Baumwolle bestehende Hose hat oft aufgesetzte, teils auch eingenähte Seitentaschen am Oberschenkel oder auf Höhe der Knie.

Webseite von Ines Meyrose

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.