Der Wau-Effekt

Fünf-Sterne-Luxuscenter für Vierbeiner

Belo Horizonte - Vom funkelnden Swarovski-Halsband bis zu Harley-Davidson-Klamotten für "Hund' und Katz" - im neuen acht Etagen hohen De-Luxe-Center in Belo Horizonte in Brasilien gibt es fast alles für Vierbeiner.

Den Geburtstag des Vierbeiners - “Auch Vögel und Fische sind willkommen!“ - können Herrchen und Frauchen mit Buffet feiern, bei dem es für den Jubilar auch alkoholfreies und hundegerechtes Bier gibt.

Luxus für den Hund

Wau, wau! Luxus für den Hund

Nach einem Bericht der brasilianischen Wirtschaftszeitung “Valor Econômico“ (Mittwoch) wartet das “Animalle Mundo Pet“, das diese Woche eröffnet wird, auch mit einem Schönheitssalon, Fitnesscenter und einem Hotel (40 Euro pro Tag) mit Spiegeln in Herzform für die Haustiere auf. “Für viele ist ein Hund wie ein Kind, auf das man gut Acht geben muss“, sagen die Geschwister Fabiano und Daniela Loures, die das Zentrum betreiben. Sie hoffen, dass sich die Liebe zum Tier bezahlt macht.

dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.