Verbrannte Mädchenleiche gefunden

Totes Mädchen in Trier: Bekannter gesteht Mord 

+
Im Fall der verbrannten Mädchenleiche am Trierer Hauptbahnhof wurde ein Verdächtiger festgenommen.

Trier  - Nach dem Fund einer verbrannten Mädchenleiche in Trier hat die Polizei einen bekannten des Mädchens festgenommen. Der gab zu, das Mädchen getötet zu haben. Zu den Hintergründen gab es noch keine Informationen. 

Nach dem Fund der verbrannten Leiche eines 16-jährigen Mädchens in der Nähe des Trierer Hauptbahnhofs hat die Polizei einen Bekannten der Schülerin festgenommen. Der 24 Jahre alte Mann habe eingeräumt, sein Opfer getötet und die Leiche in Brand gesetzt zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft in Trier am Montag mit. Gegen den Mann wurde am Montag Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.

Den Ermittlungen zufolge gingen der Tatverdächtige und sein späteres Opfer am späten Freitagabend entlang der Bahngleise in Richtung Trierer Hauptbahnhof. Auf dem Weg seien die beiden in einen Streit geraten, in dessen Verlauf der Mann dem Mädchen mit einem Messer mehrmals in den Oberkörper gestochen habe. Die Schülerin starb demnach noch an Ort und Stelle.

Die Leiche des Mädchens habe der Mann zunächst in einem Gebüsch abgelegt und sie dann am Samstag mit Hilfe eines Brandbeschleunigers angezündet. Ein Passant entdeckte den bis zur Unkenntlichkeit entstellten, noch brennenden Körper am frühen Samstagabend und verständigte die Polizei.

Zu den näheren Einzelheiten des Tatablaufs und zu den Hintergründen der Tat wollte die Staatsanwaltschaft zunächst keine weiteren Angaben machen. Die Ermittlungen dazu dauerten noch an.

AFP/dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.