1. Startseite
  2. Welt

G7-Gipfel in Elmau: Als Großdemo geplant, doch nur wenige sind da – der Protestzug in Bildern

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tanja Kipke

Kommentare

Am ersten Tag des G7-Gipfels in Elmau versammelten sich Kritiker zu einer Demonstration in Garmisch-Partenkirchen. Die spannendsten Bilder des Protestzugs.

In Garmisch-Partenkirchen hat die Großdemo gegen den G7-Gipfel begonnen.
1 / 15In Garmisch-Partenkirchen hat die Großdemo gegen den G7-Gipfel begonnen. © Daniel Quero Espino
Die Anzahl der Teilnehmer bei der G7-Demo in Garmisch-Partenkirchen ist überschaubar.
2 / 15Die Anzahl der Teilnehmer bei der G7-Demo in Garmisch-Partenkirchen ist überschaubar. © Daniel Quero Espino
Aktivisten bereiten sich mit Bannern auf dem Marsch durch den Markt Garmisch-Partenkirchen vor.
3 / 15Aktivisten bereiten sich mit Bannern auf den Marsch durch den Markt Garmisch-Partenkirchen vor. © Daniel Quero Espino
Verschiedene Organisationen sind bei der Demo gegen den G7-Gipfel in Garmisch-Partenkirchen vertreten.
4 / 15Verschiedene Organisationen sind bei der Demo gegen den G7-Gipfel in Garmisch-Partenkirchen vertreten. © Daniel Quero Espino
„Für das Leben statt G7“ ist auf einem der Banner bei der Demo in Garmisch-Partenkirchen zu lesen.
5 / 15„Für das Leben statt G7“ ist auf einem der Banner bei der Demo in Garmisch-Partenkirchen zu lesen. © Daniel Quero Espino
Mehrere Aktivisten bei der G7-Demo tragen zusammen ein riesiges Banner.
6 / 15Mehrere Aktivisten bei der G7-Demo tragen zusammen ein riesiges Banner. © Daniel Quero Espino
Mit selbstgebastelten Schildern haben sich die Demonstranten von „Stop G7 Elmau“ ausgestattet.
7 / 15Mit selbstgebastelten Schildern haben sich die Demonstranten von „Stop G7 Elmau“ ausgestattet. © Daniel Quero Espino
Einmal quer durch Garmisch-Partenkirchen verläuft die Route des Demonstrationszugs gegen G7.
8 / 15Einmal quer durch Garmisch-Partenkirchen verläuft die Route des Demonstrationszugs gegen G7. © Daniel Quero Espino
Nicht nur in Deutsch und Englisch sind die Banner verfasst. Auch spanische Schriftzüge sind in der Menge zu lesen.
9 / 15Nicht nur in Deutsch und Englisch sind die Banner verfasst. Auch spanische Schriftzüge sind in der Menge zu lesen. © Daniel Quero Espino
Neben der Demonstration der G7-Gegner in Garmisch-Partenkirchen demonstrierte Oxam mit Verkleidungen und Darstellungen für einen besseren Klimaschutz.
10 / 15Neben der Demonstration der G7-Gegner in Garmisch-Partenkirchen demonstrierte Oxfam mit Verkleidungen und Darstellungen für einen besseren Klimaschutz. © Daniel Quero Espino
„Brave movement“ hat in Garmisch-Partenkirchen im Rahmen des G7-Gipfels eine Karikatur aufgestellt.
11 / 15„Brave movement“ hat in Garmisch-Partenkirchen im Rahmen des G7-Gipfels eine Karikatur aufgestellt. © Daniel Quero Espino
Der Zug der G7-Demo marschiert einmal vom Bahnhof durch Garmisch-Partenkirchen und wieder zum Bahnhof.
12 / 15Der Zug der G7-Demo marschiert einmal vom Bahnhof durch Garmisch-Partenkirchen und wieder zum Bahnhof. © Daniel Quero Espina
Das Bündnis „Stop G7 Elmau“ fordert globale Gerechtigkeit. „Klima schützen, statt aufrüsten“ ist auf dem Banner zu lesen.
13 / 15Das Bündnis „Stop G7 Elmau“ fordert globale Gerechtigkeit. „Klima schützen, statt aufrüsten“ ist auf dem Banner zu lesen. © Daniel Quero Espino
Die Aktivisten des Bündnis „Stop G7 Elmau“ haben bei der Demo zahlreiche Banner dabei.
14 / 15Die Aktivisten des Bündnis „Stop G7 Elmau“ haben bei der Demo zahlreiche Banner dabei. © Daniel Quero Espina
Am Rande der G7-Demo in Garmisch-Partenkirchen gibt Bürgermeisterin Elisabeth Koch ein Interview dem BR.
15 / 15Am Rande der G7-Demo in Garmisch-Partenkirchen gibt Bürgermeisterin Elisabeth Koch ein Interview dem BR. © Daniel Quero Espino

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion