Gießen

21-Jährige verlässt Lokal - Dicker Mann verfolgt sie und will sie vergewaltigen

+
Ein Unbekannter wollte in Gießen eine junge Frau vergewaltigen.

Aufmerksame Passanten konnten eine Vergewaltigung an einer jungen Frau verhindern. Die Beschreibung des Täters hat es in sich.

Gießen - Eine 21-Jährige verlässt nach dem Feiern ein Lokal in Gießen - dann will ein dicker Mann sie vergewaltigen. Über den Vorfall berichtet extratipp.com*.

21-Jährige verlässt Kneipe in Gießen - dann will Dicker sie vergewaltigen

Was war geschehen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Gießen? Gegen 2 Uhr verließ eine 21-Jährige eine Kneipe in der Frankfurter Straße. In einem Hof um die Ecke passierte es: Ein Mann wollte die Nachtschwärmerin in die Dunkelheit zerren und vergewaltigen. Zum Glück scheiterte der Irre mit seinem Vorhaben, weil Passanten vorbeikamen. Der Triebtäter floh unerkannt in Richtung Elefantenklo. Dabei handelt es sich um eine bekannte Fußgänger-Überführung in der Gießener Innenstadt, die den Namen wegen ihrer Größe und den Löchern in der Mitte erhalten hat.

Polizei Gießen jagt dicklichen Mann mit dünnen Beinen

Der Unbekannte wird in der Pressemitteilung der Polizei Gießen wie folgt beschrieben: Er trug zum Tatzeitpunkt eine dunkle Jeans und Sportschuhe. Am Oberkörper eine vermutlich olivgrün bis bräunliche Steppjacke. Darunter ein T-Shirt der Marke "Under Armour". Der Gesuchte ist etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, dicklich und hat dünne Beine. Im Gesicht trug er einen Drei- bis Fünftagebart, die Haut ist hell, die Haare dunkel. Hinweise bitte unter der Telefonnummer (0641) 700 62 555.

Lesen Sie auch Gießen: Polizei stoppt Sprinter - und findet 3500 Gründe für Ermittlungen

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.