Auweia!

Frau in Mercedes C Klasse fährt auf Schranke zu - plötzlich passiert das Unglück

+
Eine Frau (47) in Mercedes C Klasse fährt auf Bahnschranke zu - dann passiert in der Nähe von Gießen das Unglück!

Eine 47-Jährige fährt in ihrer Mercedes C Klasse fährt auf eine Bahnschranke zu - plötzlich passiert das Unglück.

Gießen - Eine Frau fährt in ihrer Mercedes C Klasse auf eine Bahnschranke zu - plötzlich passiert in der Nähe von Gießen (Gießen: Frau joggt an Feld - plötzlich rennt blutrünstiger Hund auf sie zu) das Unglück. extratipp.com* berichtet darüber.

Gießen: Frau fährt mit Mercedes C Klasse auf Bahnschranke zu

Was war passiert? Die 47-Jährige war am Freitagmorgen mit ihrer Mercedes C Klasse auf der Hermansteiner Straße in der Nähe von Gießen (Polizei stoppt Vater und Tochter in Mercedes - plötzlich passiert es) unterwegs. Die Frau steuerte auf einen Bahnübergang zu, als sich plötzlich vor ihr die Schranke senkte. Laut Polizei hatte sie eine Rote Ampel missachtet, weswegen die Beamten die Aktion in der Pressemitteilung als "leichtsinniges Fahrmanöver" beizeichnen. 

Gießen: Helfer ziehen Mercedes C Klasse aus dem Gleisbett

Die C Klasse der 47-Jährigen liegt im Gleisbett nahe Gießen.

Die Frau wich nach rechts aus und landete mit ihrer Mercedes C Klasse im Gleisschotter. Der Wagen musste in der Nähe von Gießen (Frau ist im Zug unterwegs - als sie Tür der Bordtoilette öffnet, beginnt das Grauen) abgeschleppt werden, der Schaden am Auto beträgt etwa 2000 Euro. Glück für 47-Jährige: Ein Bahnmitarbeiter hatte den Unfall mitbekommen und sofort den Zugverkehr angehalten, so kam die Frau mit einem gehörigen Schrecken davon. Wegen einer Ordnungswidrigkeit wird dennoch ermittelt. Die extratipp.com*-Leser interessieren sich aktuell auch für folgende Meldung: Polizei stoppt einen 5er BMW - ein Blick in den Wagen macht fassungslos.

Auch dramatisch: Bei einem verheerenden Überholmanöver hat ein 18-jähriger Fahranfänger mit einem BMW in Ostfriesland einen schweren Unfall verursacht. Zehn Menschen wurden schwer verletzt.

Matthias Hoffmann

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.