Die zehn häufigsten Suchbegriffe 2012 bei Google

1 von 11
Wer sich für ein bestimmtes Thema interessiert, schaut oft bei Google nach. Nun hat die Suchmaschine ihre "Zeitgeist"-Rangliste veröffentlicht. Wir zeigen, nach welchen Begriffen die Nutzer im Jahr 2012 am häufigsten gesucht haben.
2 von 11
Platz 10: Voice of Germany
3 von 11
Platz 9: Kate Middleton, Ehefrau von Prinz William.
4 von 11
Platz 8: Die verstorbene Sängerin Whitney Houston.
5 von 11
Platz 7: Das iPad3.
6 von 11
Platz 6: Bettina Wulff, Ehefrau von Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff.
7 von 11
Platz 5: Das Samsung Galaxy S3
8 von 11
Platz 4: Felix Baumgartner, der mit seinem Sprung aus der Stratosphäre für Aufsehen sorgte.
9 von 11
Platz 3: Olympia 2012.

Die weltweit zehn häufigsten Suchbegriffe bei Google aus dem Jahr 2012

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (14)
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (14)
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (13)
Leserbilder: Die schönsten Fotos der HNA-Leser (13)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.