Bis minus 14 Grad: Jetzt wird es bitterkalt in der Region

Kassel/Göttingen. Frostige Zeiten stehen unserer Region in den nächsten Tagen bevor: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sagt Temperaturen von bis zu minus 14 Grad voraus. Die Kältewelle soll mindestens eine Woche lang anhalten.

Über Russland liegt derzeit ein immer kräftiger werdendes Hochdruckgebiet namens Cooper. Dieses bringt sibirische Kälte nach Nordhessen und Südniedersachsen. Der derzeitige Dauerfrost ist dabei erst der Anfang: In der Nacht zu Montag sollen die Tiefsttemperaturen verbreitet schon zwischen minus zwei und minus sieben Grad Celsius liegen.

Wie frostig wird es? Die HNA-Wettervorhersage gibt Auskunft. 

In den folgenden Tagen werden sie dann laut DWD immer weiter sinken. Am Montag soll es etwa in Nordhessen auf minus zehn Grad heruntergehen, am Dienstag schon auf bis zu minus zwölf Grad. In höheren Lagen wie in Willingen wird das Thermometer sogar noch weiter fallen. Strenger Frost wird die Tagesordnung beherrschen. Auf diesem Niveau und sehr deutlichen Minusgraden wird es nach der Prognose mindestens eine Woche lang bleiben. Erst danach könnte es möglicherweise allmählich etwas wärmer werden.  

Eine durchgreifende Erwärmung ist laut Wetterdienst hingegen nicht in Sicht. Es bleibe vorerst winterlich, so der DWD. Immerhin: Mit größeren Mengen Schnee ist nicht zu rechnen, vielerorts kann es in der nächsten Zeit sogar sonnig werden.

Von Philipp David Pries

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.