Einfach gigantisch

Das ist das größte Gebäude der Welt

+
Das berühmte Opernhaus von Sydney passt 20 mal hinein, das amerikanische Pentagon drei mal: So gigantisch ist das New Century Global Centre in China. Jetzt gab es erste Einblicke.

Peking - Das berühmte Opernhaus von Sydney passt 20 mal hinein: So gigantisch ist das New Century Global Centre in China. Jetzt gab es erste Einblicke in das größte Gebäude der Welt.  

Der Anblick raubt einem den Atem: Wie ein monströses Raumschiff steht das "New Century Global Center" in der Landschaft. Es ist einfach nur gigantisch riesig, das Pentagon in Washington würde drei Mal hineinpassen, die berühmte Oper in Sydney sogar 20 Mal.

Innen scheint 24 Stunden die Sonne

Sehen Sie hier einVideo.

Doch das größte, alleinstehende Gebäude der Welt befindet sich weder in Amerika noch in Australien. Es hat vor kurzem seine Türen im chinesischen Chengdu eröffnet. Es ist zwar nur 18 Stockwerke hoch, dafür aber einen halben Kilometer breit. Bei so viel Platz, waren der Phantasie der Architekten und Planern keine Grenzen gesetzt. In dem Center soll jeder auf seine Kosten kommen: (Luxus-)Shopping, Sport und Sonnenanbeter.

Das ist das größte Gebäude der Welt

Das ist das größte Gebäude der Welt

Eine künstliche Sonne sorgt 24 Stunden am Tag für Tageslicht. Passend dazu gibt es ein mediterranes Dorf, für das sommerliche Gefühl. Geboten sind etliche Geschäfte, ein IMAX-Kinopalast mit 14 Leinwänden und eine Eislauffläche - sogar für internationale Wettbewerbe. Wasserratten können das "Paradise Island" besuchen, einen Wasserpark mit Strand.

Kathrin Garbe

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.