Große TV-Gala für Haiti-Hilfe: Stars als Spendensammler

1 von 22
Überlebende des schweren Erdbebens auf Haiti. Ihnen soll das Sendengeld zu Gute kommen.
2 von 22
Hoffnung für Haiti jetzt - mit der großen TV-Gala wurden Spendengelder eingesammelt, die an Hilfsorganisationen fließen werden.
3 von 22
Der Schauspieler George Clooney hat als einer der Initiatoren die große TV-Gala mitorgansiert.
4 von 22
Hilfe für den Überlebenskampf nach dem großen Beben: Internationale Hilfsorganisationen organisieren die Verteilung der Spenden in Haiti.
5 von 22
Viele Stars betätigten sich am Telefon als Spendensammler: Die Schauspielerin Cameron Diaz im Einsatz.
6 von 22
Die Schauspieler Jennifer Aniston und  Daniel Craig.
7 von 22
Die Schauspielerin Julia Roberts.
8 von 22
Der ehemalige Box-Weltmeister Muhammed Ali  (li.) und Comedian Chris Rock.
9 von 22
Gemeinsamer Auftritt zu der TV-Gala für Haiti: Bono, Rapper Jay Z und Rihanna.

Bei einer großen TV-Gala, die in New York, Los Amgeles und London veranstaltet wurde, setzten sich Film- und Musik-Stars für das Sammeln von Spenden ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Am Dienstag ist es in Italien zu einer Katastrophe gekommen. In Genua stürzte eine vierspurige Autobahnbrücke ein. Es …
Dramatische Bilder: Autobahnbrücke in Genua eingestürzt
Massive Unwetterfront bremst Flugzeuge, Bahn und Autos aus
Nach der Hitze kommt der Knall: Gewitter und Sturmböen behindern den Verkehr auf Deutschlands Straßen und Schienen …
Massive Unwetterfront bremst Flugzeuge, Bahn und Autos aus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.