Halloween 2011: Jetzt kommen die sexy Zombies

+
Es ist DER Kostümtrend zu Halloween 2011: Jetzt kommen die sexy Zombies.

München - Es ist DER Kostümtrend zu Halloween 2011: Jetzt kommen die sexy Zombies. Eine heiße Mischung aus vermodert und verrucht. Hier sehen Sie die Bilder:

Zombies sind eklig? Zumindest waren sie das mal. Horror-Fans wissen: Die Untoten schlurften bislang immer stöhnend durch die Gegend, streckten die Arme nach Opfern aus und waren stets gierig nach Menschenfleisch.

Die Halloween-Seite von Maskworld

Die Zombies, die zu Haloween 2011 auftauchen, sind alles andere als unappetitlich. Denn zum diesjährigen Gruselfest liegen sexy Zombie-Verkleidungen schwer im Trend. Diese untoten Damen zeigen vor allem viel Haut. Die Zombie-Krankenschwester und das Zombie-Dienstmädchen etwa kombinieren superkurze Kleidchen mit verführerischen Strapsen. Dazu wird die Haut leichengrau geschminkt und möglichst viel Kunstblut aufgetragen. Voilá: Fertig ist der morbid-erotische Hingucker für jede Halloween-Party. Ebensfalls abegfahren: Die scharfe Zombie-Ballkönigin oder die leichtbekleidete Zombie-Polizistin. Unser Tipp: Schmeißen Sie doch heuer mal eine sexy  Untoten-Party zu Halloween!

Halloween 2011: Jetzt kommen die sexy Zombies

Halloween 2011: Jetzt kommen die sexy Zombies

So sexy wird Halloween

So sexy ist Halloween

Diese und viele andere Halloween-Verkleidungen gibt es beim Internet-Versand www.maskworld.com.

fro

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.