Rezepte und

Halloween-Gruselspaß für Kinder im Internet

+
Auf den Kinderseiten im Netz dreht sich jetzt einiges um das Thema Halloween. Bei www.baeren-blatt.de dürfen sich die Kleinen etwa in ein Monster-Labyrinth begeben. Foto: Christoph Strotmann

Viele Kinder lieben Halloween. Auch Internetseiten für die Kleinen haben zu dem Thema einiges zu bieten. Dazu gehören etwa Rezepte zum Selbermachen und ein Geduldsspiel.

Welche Streiche sind zu Halloween erlaubt und welche nicht? Mit Halloween steht ein gruseliger Tag vor der Tür - im Internet können sich Kinder schon einmal darauf einstimmen. Dort finden sie Rezepte, Monsterspaß und ein Labyrinth.

Auf www.kindersache.de finden sie zum Beispiel gruselige Rezepte zum Selbermachen. Aus Litschis und Kirschsaft werden dann ausgefallene Augen, und kleine Bockwürstchen, Mandeln und Ketchup sehen richtig angeordnet wie abgehackte Finger aus.

Um das Halloween-Labyrinth auf der Seite www.baeren-blatt.de zu schaffen, brauchen Kinder vor allem Geduld und ein gutes Gedächtnis. Denn im Labyrinth ist es dunkel, und es lauern Monster.

Die Plattform www.meine-startseite.de präsentiert sich mit Geistern und schrägen Monstern in Halloween-Optik. Die Seite ist eine Browser-Startseite für Kinder, die sie sich individuell mit Inhalten bestücken können.

Alle Seiten wurden von Klick-Tipps.net ausgewählt. Der Dienst wird von Jugendschutz.net getragen sowie vom Bundesfamilienministerium und der Stiftung Medienkompetenz Forum Südwest gefördert.

Klick-Tipps

kindersache.de

meine-startseite.de

baeren-blatt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.