1. Startseite
  2. Welt

Frau wird mitten in der Stadt von Lastwagen 500 Meter mitgeschliffen – tot

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Hier erfasste der LKW die Frau und zog sie über 500 Meter mit.
Hier erfasste der LKW die Frau und zog sie über 500 Meter mit. © Sebastian Peters

Tödlicher Unfall in Hamburg auf der Amsinckstraße. Am Donnerstag erfasste ein LKW eine Fußgängerin. Scheinbar direkt an einem Fußgängerüberweg.

Hamburg – Gegen kurz nach 9:00 Uhr am Donnerstagmorgen, 17. November 2022, ist es auf der Amsinckstraße im Hamburger Stadtteil Hammerbrook zu einem tödlichen Unfall gekommen. Der Fahrer eines Lastwagens erfasste scheinbar an einem Fußgängerüberweg direkt an der Bushaltestelle Lippeltstraße eine Fußgängerin. Ob diese einen dort wartenden Bus noch erreichen wollte, ist unklar.

Weitere Informationen zum Unfall erfahren Sie bei 24hamburg.de

Der Fahrer des Lastwagens bekam von dem Zusammenstoß mit der Fußgängerin offenbar nichts mit. Er zog die Frau mit seinem tonnenschweren Gespann über 500 Meter über die Amsinckstraße. Kurz nach dem Großmarkt wurde der Lastwagenfahrer gestoppt.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion