1. Startseite
  2. Welt

Drogenparty auf der Reeperbahn: Barkeeper (22) tot – Mädchen (13) in Lebensgefahr

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Eine Ermittlerin verlässt das Hotel mit Beweismitteln
Eine Ermittlerin verlässt das Hotel mit Beweismitteln © Sebastian Peters

Drogenparty im Vier-Sterne-Hotel Arcotel Onyx auf der Reeperbahn. Ein 22-jähriger Mann stirbt. Ein Mädchen (13) und ein Mann (22) schwebten in Lebensgefahr.

Hamburg – Großeinsatz der Polizei und Feuerwehr Hamburg auf der Reeperbahn im Herzen von Hamburg. Am Dienstag, 23. August 2022, gegen 18:00 Uhr werden mehrere Rettungswagen, ein Notarzt, ein Löschfahrzeug und mehrere Streifenwagen zu einem Hotel alarmiert. In der siebten Etage des Vier-Sterne-Hotels „Arcotel Onyx“, direkt neben den Tanzenden Türmen, ist eine Drogenparty eskaliert.

Weitere Hintergründe zum Drogentod auf der Reeperbahn und wie es den anderen verletzten Personen geht, erfahren Sie bei 24hamburg.de.

Ein 22-jähriger Mann ist vor Ort verstorben. Ein Mädchen (13) und ein weiterer 22-jähriger Mann schwebten in Lebensgefahr. Die Ermittlungen der Polizei Hamburg dauerten bis in den nächsten Tag. Woher die fünf Personen die Drogen bekamen, ist noch unklar. Alle Personen sollen aus Hamburg stammen und das Hotelzimmer für zwei Nächte gebucht haben.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion