Wegen Gender-Gerechtigkeit:

Hamburg: Mädchen sollen mit Jungs auf eine Schul-Toilette

Piktogramme für eine Frau und ein Mann sind an einer Toiletten-Tür angebracht.
+
In Hamburgs neuen „Klassenhäusern“ gibt es nur einen Toiletten-Raum für alle Schüler. Mädchen müssen auf das gleiche WC wie Jungs.

„Gendergerechte“ Toiletten an Hamburgs Schulen: In den neuen „Klassenhäusern“ teilen sich alle Schülerinnen und Schüler einen einzigen Toilettenraum.

Hamburg – Hamburg rüstet auf: Um steigenden Schülerzahlen gerecht zu werden, kommt nun das Modul-Konzept „Hamburger Klassenhaus“ zum Einsatz. Dafür werden in nur 21 Wochen mehrstöckige Schulhäuser entstehen. So ungewöhnlich die Idee, so ungewöhnlich auch der Grundriss.
Wie 24hamburg.de * berichtet, sehen die Pläne eine sehr eigenwillige Lösung für die Toiletten von Schülern und Schülerinnen vor.

* 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.