Skurrile Aktion in der Ukraine

Handschellen sollen Liebe neu entfachen –  nun ist das Paar getrennt

Plüsch-Handschellen mit Zebramuster
+
Ein ukrainisches Paar ließ sich eine sehr kuriose Idee einfallen, um ihrer Liebe noch eine Chance zu geben. Sie ketteten sich mit Handschellen aneinander fest.

Methoden, um die Beziehung zu retten, gibt es viele. Doch diese eines ukrainischen Pärchens ging gehörig nach hinten los.

Ukraine – Ein ukrainisches Paar ließ sich eine sehr kuriose Idee einfallen, um ihrer Liebe noch eine Chance zu geben. Sie ketteten sich mit Handschellen aneinander fest – und das für mehr als 100 Tage. Aber ob so viel Nähe die Beziehung retten kann?

Im Gegenteil. Das skurrile Experiment ging richtig schief und endete mit der endgültigen Trennung von der 29-jährigen Viktoria Pustovitova und ihrem Freund. Alexander, weiß 24hamburg.de. Doch die Handschellen-Aktion hat den beiden auch eine wichtige Erkenntnis gebracht, auch wenn sie in Sachen Liebe gescheitert ist. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.