Im berühmten Stadtteil Copacabana

Heftige Straßenschlachten in Rio de Janeiro

1 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
2 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
3 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
4 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
5 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
6 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
7 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
8 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 
9 von 10
Schwere Unruhen in Rio de Janeiro mit einem Toten: Mit einem Kopfschuss wurde ein etwa 30 Jahre alter Mann in ins Krankenhaus gebracht und ist dort gestorben. Zuvor war es im legendären Stadtteil Copacabana zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. 

Rio de Janeiro - Im legendären Stadtteil Copacabana in Rio de Janeiro ist es zu heftigen Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Dabei wurde ein Mann erschossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Wiener Opernball: Aktivistin sorgt bei Kurz-Gala für Eklat 
Beim 62. Wiener Opernball tummelten sich mal wieder zahlreiche Prominente aus Politik und Gesellschaft, darunter …
Wiener Opernball: Aktivistin sorgt bei Kurz-Gala für Eklat 
Starkes Erdbeben an der Ostküste Taiwans: Mindestens sechs Tote und über 200 Verletzte
Es sind Bilder der Verwüstung. Mehrere Gebäude sind komplett eingestürzt, Straßen und Häuser wurden beschädigt. …
Starkes Erdbeben an der Ostküste Taiwans: Mindestens sechs Tote und über 200 Verletzte