„Bleeding love“

Herzogin Kate: Diese Songs rühren bei ihrem Weihnachtskonzert zu Tränen

Herzogin Kate hat jede Menge stimmliche Unterstützung bei ihrem Weihnachtskonzert in der Westminster Abbey. Zahlreiche Royals und hochkarätige Superstars stehen ihr zur Seite.

London – Die Herzogin von Cambridge (39) hat zu ihrer ersten TV-Show eingeladen. Stars und Royals gleichermaßen gingen gestern mit ihr über den roten Teppich, streichelten Rentiere und stimmten in der Westminster Abbey verheißungsvolle Klänge an. Jetzt können alle die Aufzeichnung mit Kate als Gastgeberin und Moderatorin kaum erwarten.*

Herzogin Kate: Diese Songs rühren bei ihrem Weihnachtskonzert zu Tränen

Das Line-up der „Royal Carols“, die Herzogin Kate* zu Ehren der Helden der Pandemie organisiert hat, kann sich sehen lassen. Ellie Goulding (34), der schottischen Sänger Tom Walker (29) und „Bleeding Love“-Sängerin Leona Lewis (36) werden in der ehrwürdigen Kirche, in der die Gastgeberin Prinz William (39) vor zehn Jahren das Jawort gab, ihre Starstimmen erschallen lassen. Die stimmungsvollen Weihnachtslieder begleitet der herrliche Chor der Westminster Abbey.

Ein Rentier begrüßt die Gastgeberin Herzogin Kate und Prinz William zum Empfang an der Westminster Abbey.

Herzogin Kate durfte sich aber auch über jede Menge royale Unterstützung bei ihrem Weihnachtskonzert* freuen, den sie in einem hinreißenden roten Kleid mit Schleifenbesatz in weihnachtlichem Rot beging. Neben Prinz William und Kates Familie, bestehend aus Carole (66) und Mike Middleton (72), Schwester Pippa Matthews (38) sowie Bruder James Middleton (34) mit Ehefrau Alizee Thevenet (32). Prinzessin Beatrice* (33) erschien mit Ehemann Eduardo Mapelli Mozzi (38). Prinzessin Eugenie* (31) gab sich ohne Ehemann Jack Brooksbank (35) die Ehre, er blieb vermutlich bei Söhnchen August (10 Monate).

Noch mehr spannende Adels-Themen finden Sie im kostenlosen Newsletter, den Sie gleich hier abonnieren können.

Herzogin Kate: Eine beachtliche Einschaltquote ist dem Event so gut wie sicher

Die drei Mini-Cambridges waren ebenfalls daheimgeblieben, dafür schloss sich Prinz William* dem Dank für die Tausenden von Helfern an und hielt eine Lesung. Ob er auch gesanglich unterstützen wird, bleibt bis zur Ausstrahlung der royalen Folge am späten Abend des Weihnachtstages beim Fernsehsender ITV ein Geheimnis. Dass er singen kann, hat er schon bei einem jüngst wieder in die Schlagzeilen geratenen Auftritt mit US-Sängerin Taylor Swift (31) hinreichend bewiesen.

Prinzessin Beatrice und Ehemann Eduardo Mapelli Mozzi am Eingang zu Herzogin Kates Weihnachtskonzert.

Sicher ist hingegen eine hohe Einschaltquote. Im Vorfeld hatte es Spannungen zwischen dem typischerweise royalen Themen zugeneigten britischen Sender BBC* und dem Königshaus wegen der Übertragungsrechte gegeben. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © Cover-Images/Imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.