Am Samstag kracht es

Nach Gluthitze: Heute teils kräftige Gewitter

+
Wolken ziehen in Scharbeutz in Schleswig-Holstein über den beinahe menschenleeren Strand. Foto: Axel Heimken

Offenbach - Heute früh gibt es im Westen und Südwesten teils kräftige Schauer und Gewitter, die langsam ostwärts vorankommen und nur vorübergehend etwas schwächer werden. In Richtung Osten und Süden startet der Tag noch vielfach freundlich.

Im Rest des Landes ist es wechselnd bewölkt mit Schauern und Gewittern, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach. Im Laufe des späten Vormittages und am Mittag lebt die Schauer- und Gewitteraktivität auf einer Linie vom Schwarzwald bis in den Nordosten Deutschlands wieder stärker auf. Dann muss erneut mit teils kräftigen und auch unwetterartigen Gewittern gerechnet werden.

Auch im Süden gibt es teils unwetterartige Gewitter. In Richtung Nordwesten wird es im weiteren Tagesverlauf deutlich freundlicher und es bleibt trocken. Die Höchstwerte liegen in der Südosthälfte zwischen 28 und 33 Grad, sonst werden 19 bis 27 Grad erreicht. Der außerhalb von Gewittern schwache bis mäßige Wind dreht im Tagesverlauf von südlicher Richtung auf West bis Nordwest.

dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.