1. Startseite
  2. Welt

Ehepaar kracht mit E-Auto in eigenes Haus – Schuld war ein Salat

Erstellt:

Kommentare

Das Auto steht vor der schwer beschädigten Hausfassade.
Sowohl das Auto als auch das Haus wurden bei dem Unfall schwer beschädigt. © Polizei Minden-Lübbecke

In Hille im Norden von NRW ist ein Ehepaar mit einem E-Auto in die eigene Hauswand gekracht. Die Umstände des Unfalls sind besonders kurios.

Hille – Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat zu einem kuriosen Unfall in NRW geführt. In Hille in der Nähe von Minden ist eine Autofahrerin mit ihrem E-Auto in die eigene Hauswand gekracht. Es entstand hoher Sachschaden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Hille: Mit Auto ins eigene Haus gekracht, weil ein Salat aus der Hand rutschte

Die 75 Jahre alte Frau war am Mittwochabend mit ihrem Mann nach einem Einkauf auf dem Weg nach Hause. Gegen 18:30 Uhr fuhr sie mit ihrem BMW in die eigene Hofeinfahrt. Der Mann hatte währenddessen den Einkauf, darunter auch einen Salat, auf seinem Schoß. Bei der Einfahrt auf den Hof rutschte ihm der Salat aus der Hand und drohte herunterzufallen. „Als die Frau dies zu verhindern versuchte, verlor sie kurz die Kontrolle über den Wagen und krachte in die Hausfassade“, teilt die Polizei Minden-Lübbecke mit, berichtet 24RHEIN.

Kurioser Unfall in Hille: Auto wird nach Unfall aus Hauswand gezogen

Die Frau und ihr Mann blieben unverletzt. Aber sowohl Auto als auch Haus wurden schwer beschädigt. „Der Unfallwagen wurde aus der Hausfront herausgezogen, das Auto stromlos geschaltet“, berichtet die Polizei weiter. Die Feuerwehr musste die Hauswand absichern. Später wurde auch noch ein Statiker des THW hinzugezogen, der weitere Sicherungsmaßnahmen veranlasste. Trotz der Beschädigungen ist das Haus weiterhin bewohnbar. Das Ehepaar konnte nach dem großen Schreck also wieder nach Hause.

Ein ähnlicher Unfall sorgte bereits im Januar 2022 für einen aufwändigen Einsatz von Polizei und Feuerwehr in NRW. Damals war eine Frau in Heiligenhaus (Kreis Mettmann) mit ihrem Auto gegen eine Hauswand gekracht. Der Unfall hatte fast für einen Einsturz des Gebäudes gesorgt. (bs/ots)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion