Wetter aktuell

„Hitzehammer“ schlägt in Deutschland zu

Ein Gärtner der Stadt Mainz gießt ein Blumenbeet in der Innenstadt. In der anstehenden Woche soll es in Rheinland-Pfalz über 30 Grad geben.
+
In der anstehenden Woche soll es über 30 Grad heiß werden.

Das Wetter in Deutschland und Stuttgart wird von einer heftigen Hitzwelle erfasst. Am Montag und Dienstag nehmen die Temperaturen Schwung auf.

Stuttgart - Im Südwesten Europas tobt sie schon, und bald erreicht sie auch Deutschland: Meteorologen hatten für den Sommer bereits extreme Hitzewellen angekündigt. Laut dem Experten von wetter.de, Patrick Pancke, bekommt Deutschland nun einen ersten ordentlichen Vorgeschmack. Wie BW24* berichtet, schlägt zum Beginn dieser Woche der „spanische Hitzehammer“ mit 30 Grad in die Bundesrepublik ein und bleibt auch vorerst im Land.

Auch das Wetter in Stuttgart wird von der Hitzewelle in den kommenden Tagen erfasst werden. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.