Alle Infos zur DSGVO

Die HNA bei WhatsApp: Wir haben unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert

+

Mit dem HNA-WhatsApp-Dienst bekommen Sie alles, was die Region bewegt, direkt aufs Smartphone. Damit Sie wissen, welche Daten wir dafür erfassen, haben wir unsere Datenschutzbestimmungen angepasst. 

Seit März 2015 bieten wir den WhatsApp-Dienst der HNA an, bei dem sich mittlerweile schon 22.000 Nutzer angemeldet haben. Der Schutz der Nutzerdaten ist uns dabei sehr wichtig. 

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union in Kraft getreten. Damit unsere Datenschutzbestimmungen leichter verständlich sind und den neuen internationalen Datenschutzstandards entsprechen, haben wir deren Vorgaben gemeinsam mit unserem Dienstleister Whappodo umgesetzt. Im Rahmen der DSGVO haben wir auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Datenschutzbestimmungen aktualisiert. Die Datenschutzerklärung unseres Partners Whappodo finden Sie hier.

In diesem Artikel erklären wir, welche personenbezogenen Daten wir erfassen und wie wir Ihre Daten nutzen, wenn Sie unseren WhatsApp-Service abonniert haben, wie Sie sich vom Dienst abmelden können und was Sie tun müssen, falls Sie Ihre Daten löschen lassen möchten. 

Art der Daten

Damit Sie unseren WhatsApp-Dienst nutzen können, müssen wir auf folgende Daten von Ihnen zugreifen: 

  • Handynummer
  • Nickname bzw. öffentlicher Profilname
  • Profilbild
  • Eingehende Nachrichten mit Inhalt und Zeitstempel
  • Empfangs- und Lesebestätigungen

Wir haben keinen Zugriff auf Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse oder sonstige persönliche Daten.

Art und Zweck der Datenverarbeitung

Die Handynummer dient der Identifizierung des Nutzers. Ihr Nickname und das Profilbild, die über den Instantmessenger bereitgestellt werden, werden zur Darstellung auf der Benutzeroberfläche von Whappodo genutzt. 

Ihre Nachrichten an uns und unsere Nachrichten an Sie werden in einem Chatverlauf gespeichert, um die Konversation zu verfolgen können. Es erfolgt von unserer Seite keine automatisierte Analyse der Daten auf ein bestimmtes Nutzerverhalten.

Die Empfangs- und Lesebestätigungen dienen zur Sicherstellung des reibungslosen Empfangs und zur Bereinigung inaktiver Kontakte. Es werden Statistiken bereitgestellt, um zum Beispiel die Erreichbarkeit eines Broadcasts oder Newsletters darzustellen. Auch hier werden von unserer Seite keine Daten der Zeitstempel bzgl. eines Nutzerverhaltens erhoben.

Selbstverständlich verwenden wir Ihre Daten ausschließlich für den WhatsApp-Dienst von HNA.de. Ihre Daten werden für keine anderen Zwecke gespeichert oder weitergegeben. 

Löschen Ihrer Daten und Fristen 

Sie können jederzeit Ihre Daten löschen, indem Sie folgenden Text (Groß- und Kleinschreibung ist unbedeutend) an uns schicken: 

Alles löschen 

Beachten Sie bitte, dass wir Ihnen aus technischen Gründen keine Bestätigung über die Löschung über denselben Messenger-Kanal senden können. Sie können sich auch jederzeit wieder bei unserem WhatsApp-Service anmelden (wie das geht, steht unten im Artikel). 

Sollten Sie sich vom WhatsApp-Service der HNA abmelden wollen, können Sie die Wörter 

Stop oder Pause 

per WhatsApp an uns schicken (Groß- und Kleinschreibung ist unbedeutend). Sollten Sie sich mit einem der beiden Wörter abgemeldet haben, werden all Ihre Daten automatisch nach 30 Tagen gelöscht. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass Sie sich direkt an uns wenden und die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Erhalten wir keine Rückmeldung von Ihnen, gehen wir davon aus, dass Sie mit dem Zugriff auf die oben aufgeführten Daten und der Art der Nutzung einverstanden sind. 

Datensicherheit 

Alle Daten werden auf Servern mit Standort Deutschland verarbeitet. Ihre persönlichen Daten werden weder von uns noch von Whappodo an Dritte weitergegeben.

Dieses Video ist ein Inhalt der Videoplattform Glomex und wurde nicht von der HNA erstellt. 

So melden Sie sich für den WhatsApp-Service der HNA an:

1. Klicken Sie im Anmeldefenster auf "Mit WhatsApp anmelden":

2. Jetzt erscheint eine Nummer, die Sie in Ihrem Telefonbuch auf dem Handy speichern müssen.

3. An diese Nummer senden Sie bitte direkt beim Nachrichtendienst WhatsApp eine Nachricht mit dem Wort Start.

Wir fügen Sie dann zum Nachrichten-Verteiler hinzu.

Hinweis: Mit Versenden der Start-Nachricht erklären Sie sich mit den Datenschutzbestimmungen der HNA und den Datenschutzbestimmungen von Whappodo einverstanden. Die WhatsApp-Nutzungbedingungen und Datenschutzhinweise entnehmen Sie bitte der Seite www.whatsapp.com.

Wie Sie sich für den WhatsApp-Dienst mit Nachrichten zu den Kassel Huskies anmelden können, erfahren Sie hier. Es gelten die gleichen Datenschutzbestimmungen. 

Im Video erklären wir noch einmal Schritt für Schritt, wie die Anmeldung funktioniert. Hier geht es zum Video.

Welche Einstellungen Ihr Handy für den reibungslosen Empfang der HNA-Nachrichten haben muss, lesen Sie hier.

Sie haben WhatsApp noch nicht installiert? Wir erklären Ihnen, wie Sie WhatsApp auf Ihr Smartphone bekommen.

Weitere Informationen über unseren WhatsApp-Dienst finden Sie in diesem Artikel.

Weitere Artikel zu WhatsApp finden Sie hier. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.