Wettervorhersage

Hochsommer im Mai: 31 Grad und Sonne zum Wochenende erwartet

Der offizielle Sommeranfang beginnt zwar erst am 21. Juni 2018, die sommerlichen Temperaturen erreichen uns aber schon Ende Mai. Am Ende des Monats soll uns eine regelrechte Hitzewelle erwarten.

Offenbach - Deutschland steuert auf ein Sommerwochenende wie aus dem Bilderbuch zu: Temperaturen von bis zu 31 Grad und dazu Sonnenschein pur erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD). Lediglich an den Alpen und im Südwesten können einzelne Schauer und Hitzegewitter am Samstag und Sonntag Ausflüglern einen Strich durch die Rechnung machen. „Insgesamt bleibt es aber beständig sonnig“, sagte ein DWD-Meteorologe am Donnerstag - vier Wochen vor dem kalendarischen Sommeranfang - in Offenbach.

Backofen-Gefühl: Hier wird es am heißesten

Vor allem am Oberrhein geht es laut DWD mit den Temperaturen kräftig nach oben. Grillpartys zum Champions League-Finale zwischen Real Madrid und Liverpool am Samstagabend (26. Mai/ 20.45 Uhr) dürften damit vielerorts also gerettet sein. Auch am Sonntag und Montag pendeln die Höchstwerte zwischen 24 und 31 Grad. „Rekordverdächtig ist das zwar nicht - aber die Wetterlage bleibt uns erst einmal erhalten“, sagte der Meteorologe. Wie lange der Hochsommer im Mai noch anhält, sei unklar. Fest steht: In so manch begehrtem Sonnen-Urlaubsziel in Südeuropa liegen die Temperaturen derzeit unter den Deutschland-Höchstwerten.

dpa

Rubriklistenbild: © Pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.