Bewegendes Video

Hochzeit am Sterbebett: Krebskranker erfüllt sich letzten Wunsch

Rowden Go Pangcoga

Manila. Eine Sache wollte der der 29-jährige Rowden Go Pangcoga noch erleben, bevor er stirbt. Freunde und Familie erfüllten ihm den Wunsch: Zehn Stunden vor seinem Tod heiratete er seine große Liebe Leizel - in einem Krankenhaus in Manila.

Es muss ein Schock gewesen sein: Das Paar steckte in den Hochzeitsvorbereitungen. Am 8. Juli - Rowden Go Pangcogas 30. Geburtstag - sollte der große Tag stattfinden und ihre Liebe besiegeln. Das berichtet das Nachrichtenportal Philippine News.

Schon seit Jahren waren Rowden Go Pangcoga und seine Freundin Leizel May ein Paar. Sie haben eine gemeinsame Tochter. Doch dann zerstörte die Diagnose Leberkrebs im Endstadium das Glück der zwei.

Die Hochzeit wollte sich der 29-Jährige dennoch nicht nehmen lassen. Obwohl er das Krankenhaus nicht mehr verlassen konnte, hielt er an seinem Plan fest. Nur sollte die Hochzeit früher als gedacht stattfinden.

Freund und Familie sprangen ein, und innerhalb von 13 Stunden stellten sie eine bewegende Zeremonie auf die Beine. Die Kreativagentur Sy Yu hat die Hochzeit in einem Video festgehalten, das im Internet zu sehen ist.

Der Raum im Krankenhaus wurde geschmückt, weiße Tücher ausgelegt. Rowden Go Pangcoga lag im Bett und wurde den Flur entlang geschoben, Leizel May trug ein weißes Brautkleid und hatte die zweijährige Tochter Zakiah an der Hand. Freunde und Familie weinten und lachten. Rowden Go Pangcoga sah schwach aus, er schien Schmerzen zu haben - dennoch lachte er glücklich in die Kamera.

Von Lara Sasse

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.