Bußgeldkatalog verabschiedet

Hohe Strafen für Verstöße gegen Corona-Auflagen an der Costa Blanca

Zahlreiche Menschen sitzen in einem Lokal in Alicante auf der Terrasse.
+
Wegen der neuen Coronavirus-Ausbrüche an der Costa Blanca hat die Landesregierung einen Bußgeldkatalog verabschiedet.

Wer an der Costa Blanca gegen die geltenden Coronavirus-Auflagen verstößt, muss mit hohen Geldstrafen rechnen. Die Landesregierung hat einen umfangreichen Bußgeldkatalog verabschiedet und reagiert damit auf die Neuinfektionen.

Valencia - Wer seinen Urlaub an der Costa Blanca* verbringt, sollte sich vorher genau über die geltenden Coronavirus*-Auflagen informieren. Denn wer gegen die Covid-Regeln verstößt, muss mit hohen Bußgeldern rechnen*, wie costanachrichten.com* berichtet. So hat die valencianische Landesregierung jüngst einen Bußgeldkatalog verabschiedet, in dem die Strafen genau festgelegt sind.

Wer etwa gegen die geltende Maskenpflicht verstößt, muss bis zu 100 Euro zahlen. Höhere Strafen gibt es für illegale Veranstaltungen oder das Missachten der geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen etwa in Nachtlokalen. Mit dem Bußgeldkatalog reagiert die Landesregierung auf die 'Corona-Infektionsherde, die in ganz Spanien* aufkommen. *costanachrichten.com ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.