Viele Menschen vermisst

Hotel brennt lichterloh: Drei Tote in New Jersey

+
Symbolbild

Trenton - In einem Hotel im US-Bundesstaat New Jersey ist am Freitag ein Feuer ausgebrochen. Als die Retter eintrafen, stand das Gebäude bereits lichterloh in Flammen. Mindestens drei Menschen starben.

Beim Brand in einem Hotel im US-Bundesstaat New Jersey sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Acht weitere Personen wurden ins Krankenhaus gebracht, wie die Zeitung The Star-Ledger am Freitag berichtete. Insgesamt habe das zweistöckige Holzgebäude in dem Küstdenort Point Pleasant Beach etwa vierzig Gäste beherbergt. Nach etwa zehn Menschen wurde am Freitag noch gesucht.

Der Notruf war am Freitagmorgen (Orstzeit) bei der Feuerwehr eingegangen. Als die Rettungskräfte eingetroffen seien, habe das Gebäude bereits vollständig in Flammen gestanden. Die Brandursache war zunächst ungeklärt.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.