Auch Katzen hoch im Kurs

Haustiere: Kinder mögen Hunde am liebsten

+
Beinahe die Hälfte der Kinder mit Haustieren hat einen Hund als Spielkameraden.

München - In Deutschland hat jedes dritte Kind im Alter von sechs bis zwölf Jahren ein Haustier - besonders beliebt sind Hunde. Das geht aus einer Studie hervor.

Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Münchner Meinungsforschungsinstituts iconkids & youth. Fast die Hälfte der Kinder (49 Prozent) mit Haustieren habe einen Hund, knapp ein Drittel (30 Prozent) eine Katze, teilte das Institut am Dienstag in München mit. Zehn Prozent der Kinder mit Tieren haben demnach ein Pferd. Auch Meerschweinchen (7 Prozent) und Hamster (5 Prozent) haben weiter ihren Platz in den Kinderzimmern.

Für die Studie wurden im April und Mai dieses Jahres 703 Kinder der genannten Altersgruppe befragt, wie Ingo Barlovic - Geschäftsführer von iconkids & youth - sagte. „Tiere sind für Kinder mehr als einfach was zum Kuscheln“, erklärte Barlovic. Sie seien auch Trostspender und Vertrauter.

Die Umfrage ergab deutliche Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen: 58 Prozent der Jungen, aber nur 42 Prozent der Mädchen haben einen Hund. Demgegenüber sorgen 37 Prozent der Mädchen für eine Katze, bei den Jungen sind es 19 Prozent. Pferde als Haustier geben 17 Prozent der Mädchen an, aber fast kein Junge (1 Prozent).

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.