Kostenlos durch Hansestadt

HVV: Gratis fahren in Hamburg – dieser Trick macht‘s möglich

Eine U-Bahn steht im Bahnhof Elbbrücken. Links ein kreisrunder Ausschnitt, der zeigt, wie jemand eine Münze in einen HVV-Automaten wirft.
+
Eine besondere Aktion des Hamburger Verkehrsbund (HVV) macht Gratis-Fahrten im November 2020 möglich.

Gute Nachrichten für alle Hamburger: Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) hat eine besondere Aktion angekündigt, die Kundinnen und Kunden Gratis-Fahrten an bestimmten Tagen ermöglicht.

Hamburg – Die Coronavirus-Sars-CoV-2-Pandemie* war für den Hamburger Verkehrsbund (HVV) eine schwierige Zeit: Das Unternehmen verzeichnete insbesondere in den Anfangsmonaten der Krise drastische Fahrgastrückgänge* und massive Verluste, 24hamburg.de* berichtete.

Die am 1. Juli durch die Bundesregierung eingeführte Mehrwertsteuersenkung hatte zum Ziel, wirtschaftliche Schäden durch die Corona-Krise abzuschwächen. Der HVV will diese Ersparnisse nun an Kunden weitergeben – dafür hat sich das Unternehmen eine besondere Aktion überlegt, bei Kunden unter anderem an bestimmten Tagen gratis in Hamburg fahren können.* 24hamburg.de kennt die Details. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.