Illegaler Sex-Dreh in McDonald's-Restaurant

Hamburg - Ein McDonald's-Restaurant mitten in Hamburg: Mehr als 30 Gäste lassen sich am Abend ihr Burger schmecken, als eine Frau plötzlich blank zieht. Ihr Begleiter filmt sie dabei, greift ihr an die Brüste.

Schauplatz der obszönen Szene ist ausgerechnet die Kinderecke des Schnellrestaurants, wie bild.de berichtet. Die Frau soll zunächst noch einen knappen Minirock getragen haben. Zeugen schätzen ihr Alter zwischen 30 und 35 Jahren.

Als die Angestellten gegen 21.30 Uhr auf das freche Treiben aufmerksam werden, schmeißen sie das lüsterne Pärchen raus und alarmierten die Polizei. Jetzt muss das frivole Duo mit einer Anzeige rechnen. Zunächst konnten sie jedoch in einem silbernen Seat entkommen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.