In ärztlicher Behandlung

Schwerste Frau der Welt verliert 120 Kilogramm - in drei Wochen!

+
Eman Ahmed, die schwerste Frau der Welt, wiegt jetzt nur noch 380 Kilogramm.

Mumbai - Eman Ahmed, die mit rund 500 Kilogramm die dickste Frau der Welt war, befindet sich nun in Behandlung. Die Ärzte erklären, wie sie in nur drei Wochen 120 Kilogramm verlieren konnte.

Schon ihr ganzes Leben lang leidet Eman Ahmed an extremem Übergewicht: Bereits bei ihrer Geburt soll die Ägypterin laut Medienberichten fünf Kilogramm gewogen haben. Mit elf Jahren konnte sie aufgrund ihres Gewichts das Haus nicht mehr verlassen. Schließlich brachte sie rund 500 Kilogramm auf die Waage - und galt damit als schwerste Frau der Welt.

Nach 36 Jahren soll dem Leid von Eman Ahmed nun ein Ende gesetzt werden. Vor wenigen Wochen begab sie sich in Behandlung eines indischen Ärzteteams, um abzunehmen. Ihre Reise von ihrem ägyptischen Zuhause in Alexandria zu dem Krankenhaus in Mumbai war ein riesiger logistischer Aufwand, denn die Frau konnte sich laut Welt nur noch kriechend bewegen. Mit einem Kran wurde sie deshalb aus ihrer Wohnung gehoben, die sie 25 Jahre nicht mehr verlassen hatte.

Mit der Behandlung der schweren Patientin, die an einer unbehandelten Schilddrüsenerkrankung litt, ist nun seit einigen Wochen ein Heer von Spezialisten beschäftigt: Laut Welt kümmern sich acht Krankenschwestern und 16 Ärzte in Mumbai um Eman Ahmed. Außerdem wurde ein Spezialbett angefertigt, das ihr Gewicht tragen kann. 

Doch mit ihren 500 Kilogramm konnten die Ärzte die Ägypterin nicht operieren, um eine Magenkürzung vorzunehmen. Sie passte angeblich nicht auf den Operationstisch. 

Diese Spezialdiät erbrachte schnelle Erfolge

Deshalb musste sich die schwere Frau einer Spezialdiät mit vielen Ballaststoffen und Proteinen unterziehen, die auf Flüssignahrung basiert. Dadurch verlor die Patientin laut den Ärzten unglaubliche 120 Kilogramm Flüssigkeit in nur drei Wochen.

Nun konnte Eman Ahmed endlich operiert werden. Darüber hinaus soll mit Hilfe von Gentests bestimmt werden, ob weitere Krankheiten das extreme Übergewicht der Ägypterin verursacht haben. So wird sie noch mehrere Monate in dem indischen Krankenhaus verbringen müssen, wie Medien berichten.

Eman Ahmed und ihre Ärzte haben aber auch ein ehrgeiziges Ziel: Am Ende soll die ehemals schwerste Frau der Welt das Krankenhaus mit nur noch 100 Kilogramm Gewicht verlassen.

bau

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.