"Effiziente medizinische Hilfe"

In pink-weiß: In Dubai gibt es nun Krankenwagen nur für Frauen

+
Ein Krankenwagen nur für Frauen - das gibt es jetzt in Dubai.

In Dubai gibt es seit neuestem Krankenwagen ausschließlich für Frauen - aus einem ganz bestimmten Grund.

Dubai - Die pink-weißen Ambulanzen mit weiblicher Besatzung sollen Frauen die Hemmungen nehmen: Viele Frauen in Dubai seien sehr zurückhaltend, wenn männliche Sanitäter zugegen seien, erklärte die Sanitäterin Maria Lagbes am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP.

Die von den Philippinen stammende Lagbes und eine zweite Sanitäterin sind auf Geburtshilfe, Gynäkologie und Kinderheilkunde spezialisiert. Die Sanitäterinnen und ihre Fahrer stehen täglich rund um die Uhr bereit.

Sanitäterin Maria Lagbes in dem neuen Krankenwagen.

"Ein weibliches Team kann effizientere medizinische Hilfe bieten", sagte Lagbes. Die zweite Sanitäterin Baschajer al-Rimm sagte, seit der Gründung vor drei Wochen habe es 25 Notrufe gegeben. Das Projekt wurde von der Regierung ins Leben gerufen.

"In der arabisch-muslimischen Gesellschaft wollen Patienten Privatsphäre, und sie wollen sich wohl fühlen", erklärte Rimm das Konzept. Sie betonte, dass natürlich auch männliche Sanitäter jeden Patienten behandeln.

Bisher werden die Frauen-Notdienste nur in dem modernen Bezirk Deira angeboten. Die Sanitäterinnen hätten allerdings schon so viel gutes Feedback bekommen, dass sie auf weitere Bezirke ausweiten wollen, sagte Rimm.

Seit zehn Jahren gibt es in dem Emirat am Golf bereits ein ähnliches Projekt: Taxis, die von Frauen gefahren werden und nur Frauen und ihre Kinder mitnehmen. Die reinen Frauentaxis sind sehr beliebt.

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.